Datenbanken Online Lexikon TH Köln, Campus Gummersbach
Aktuelle Änderungen - Suchen:

Distributed Hash Table

Eine verteilte Hashtabelle (engl. distributed hash table, DHT) ist eine Datenstruktur, die zum Beispiel dazu genutzt werden kann, den Speicherort einer Datei in einem P2P-System zu speichern. Dabei steht die Dezentralisierung und die Effizienz der Datenspeicherung im Vordergrund.

Die Daten werden m�glichst gleichm��ig �ber die vorhandenen Speicherknoten verteilt. Jeder Speicherknoten entspricht dabei einem Eintrag in der Hashtabelle. Die selbstorganisierende Datenstruktur kann den Ausfall, Beitritt und Austritt von Knoten abbilden. Die Grundlage f�r verteilte Hashtabellen bilden konsistente Hash-Funktionen.

Man unterscheidet DHTs nach dem Speicherschema. Die Daten k�nnen direkt innerhalb der DHT abgelegt werden (direct storage) oder in der DHT kann ein Verweis auf die Daten vorgehalten werden (indirect storage). Direct Storage bietet sich nur f�r kleine Daten (<1KB) an, da sonst das System zu unflexibel w�rde.

Kategorie: NoSQL, D