Kardinalität von Beziehungen

Unterseite von Beziehung?

Das ER-Modell unterscheidet zwischen den folgenden Beziehungstypen:

Beziehungarten-Craw-Foot-Notation- Krähenfußnotation
Beziehungarten-Craw-Foot-Notation- Krähenfußnotation


1CMCM
1(1:1)(1:C)(1:M)(1:MC)
C(C:1)(C:C)(C:M)(C:MC)
N(N:1)(N:C)(N:M)(N:MC)
NC(NC:1)(NC:C)(NC:M)NC:MC)

1 steht für genau ein, C für ein oder kein, M und N für ein oder mehrere und MC für kein, ein oder mehrere. Die Beziehungarten haben nebenstehende folgende graphische Darstellung in der Krähenfußnotation (Craw-Foot-Notation) nach Martin (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Martin-Notation) und auch ER-Modell

In edb ist ein ER-Trainer enthalten, in dem man die verschiedenen Beziehungstypen semantisch zu unterscheiden lernt.

Siehe auch : Beziehung?

Kategorie: Datenmodellierung, K

Quellen:

  • Elmasri, Ramez/Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2002, ISBN 3-8273-7021-3
  • Faeskorn-Woyke, Heide/Bertelsmeier, Birgit/Riemer, Petra/Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Kemper, Alfons/Eickler, André: "Datenbanksysteme", Oldenbourg, München, 2009, 978-3-486-59018-0
  • Saake, Gunter/Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2007, ISBN 3-8266-1664-2
  • Türker, C., Saake, G.: Objektrelationale Datenbanken - Ein Lehrbuch, Heidelberg, dpunkt-Verlag 2005.ISBN-10: 3898641902
  • Vossen, Gottfried: "Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme", Oldenbourg, München, 2008, ISBN 978-3-486-27574-2