Collection-Datentyp

Eine Kollektion (engl. collection) ist eine Gruppen von Elementen desselben Typs, geordnet oder ungeordnet, mit oder ohne Duplikate. Sie gehören zu den benutzerdefinierten Datentypen.

Werden sie als Datentypen für Attribbute in relationalen Tabellen angewendet, dann wird die 1. Normalform (und damit auch die 2. und 3.) verletzt, die die Forderung nach atomaren Datentypen beinhaltet.

Im SQL-Standard sind der ARRAY-Typkonstruktor und das MULTISET als Mengen- bzw. Multimengen-Datentypen gegeben.

Bei Oracle können im objektrelationalen Kontext die beiden Typen NESTED TABLE und den Typ VARRAY genutzt werden. PL/SQL bietet neben diesen beiden Typen noch zusätzlich die sogenannten PL/SQL-Table-Typen TABLE als eingebettete Tabellen an.

Quellen:

  • Faeskorn-Woyke, Heide; Bertelsmeier, Birgit; Riemer, Petra; Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Feuerstein, Steven, Pribyl. Bill: "Oracle PL/SQL Programming", O'Reilly, 2009, ISBN-13: 978-0596514464
  • Oracle® Database SQL Language Reference 11g Release 1 (11.1) in http://docs.oracle.com/cd/B28359_01/server.111/b28286/toc.htm
  • Oracle® Database PL/SQL Language Reference 11g Release 2 (11.2) in http://docs.oracle.com/cd/E11882_01/appdev.112/e25519/toc.htm
  • Saurabh, Gupta: "Oracle Advanced PL/SQL Developer Professional Guide", Packt Publishing Limited, 2012, ISBN 978-1-84968-722-5

Kategorie: Objektrelationale DB, Oracle-PL-SQL, C, K