Datenbankschema

Das Datenbankschema besteht bei einer relationalen Datenbank aus dem Relationenschema, also den Tabellen (Relationen, Sichten, Prozeduren, Funktionen, TRIGGER, Indexe), Sequenzen, ...), die in der Datenbank abgelegt werden sollen.

Bei Oracle werden logisch zusammengehörende Tabellen und andere Datenbankobjekte zu einem Datenbankschema, kurz auch Schema genannt, zusammengefaßt. Ein solches Schema bekommt einen Schemanamen und ein Passwort unter dem ein Anwender sich anmelden kann, um eine Verbindung zur Datenbank herzustellen und mit diesen Datenbankobjekten zu arbeiten. Ein solches Schema verfügt unter anderem über eine eigene Rechteverwaltung?. Ein unter einem Schemanamen angemeldeter Benutzer wird auch als User bezeichnet. Somit untergliedert sich eine Oracle-Datenbank in mehrere Schemata, die auch als User bezeichnet werden.

Bei einer Graphendatenbank bestimmt ein Schema unter anderem, welche Knoten mit anderen Knoten verbunden werden dürfen. Die zu verwendenden Kanten können ebenfalls vom Schema vorgeschrieben werden. Bei einem Property-Graph-Modell kann ein Schema vorschreiben, welche Properties an Knoten und Kanten verwendet werden dürfen oder müssen. Der Schemamanager ist eine Implementierung die das Einhalten dieser Regeln gewährleistet.Viele Graphendatenbanken sind nur semi- bis gar nicht strukturiert, das bedeutet es müssen nur wenige oder keine Vorschriften durch ein Datenbankschema eingehalten werden.

In NoSQL-Datenbanksystemen findet man in der Regel eine Schemafreiheit an Stelle eines komplexen, starren Datenbankschemas.

siehe auch: Implementierungsschema

Quellen:

  • Elmasri, Ramez; Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2009, ISBN 978-3-86894-012-1
  • Faeskorn-Woyke, Heide; Bertelsmeier, Birgit; Riemer, Petra; Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Kemper, Alfons; Eickler, André: "Datenbanksysteme", Oldenbourg, München, 2011, 978-3-486-59834-6
  • Saake, Gunter; Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2011, ISBN 978-3-8266-9156-0
  • Vossen, Gottfried: "Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme", Oldenbourg, München, 2008, ISBN 978-3-486-27574-2

Kategorie: Allgemeines, SQL, Graphen-DB, D