Projektion

Die Projektion ist eine Grundoperation der relationalen Algebra und lässt sich nicht durch andere Operationen simulieren. Sie ist eine unäre Operation, die nur über eine Eingangsmenge (Relation) verfügt.

Mit der Projektion werden Attribute (Spalten) aus einer bestehenden Relation ausgewählt und evt. deren Reihenfolge in der Ergebnismenge vertauscht.

Definition:

Sei R(A1,...,An) eine Relation mit den Attributwerten a1,...,an und L = (B1,...,Bj) mit 1 ≤ j ≤ n eine Attributkombination, d.h. eine geordnete Teilmenge von (A1,...,An). B1 entspricht hier dem Attribut Ai1 und Bj entspricht dem Attribut Aij .

Die Projektion ist definiert

     Projektion L (R) = Projektion(B1,...,Bj)(R) = { (ai1,...aij) | (a1,...an) ∈ R }

Die Ergebnismenge der Projektion umfasst damit alle Tupel, die auch Element von R sind. Die Attributstruktur der Ergebnismenge ist jedoch auf die Attribute (B1,...,Bj) beschränkt. Anders ausgedrückt ist es die Menge aller Tupel mit Attributen aus L, deren Fortsetzung in R liegt. Doppelte Tupel werden dabei unterdrückt, d.h.wenn zwei Tupel in allen Attributwerten übereinstimmen, wird für die Ergebnismenge daraus ein einziges Tupel generiert.

Beispiele:

Es sei folgende Mitarbeiter-Relation gegeben:

Mita_IDNameVornameOrtAbt_IDGehalt
4711MüllerAgatheGummersbach103000,00
4713MeierHugoKöln203400,00
4897SchmittErwinGummersbach202500,00
4944SchmitdElseGummersbach20 
  Projektion(Mitarbeiter, (Name, Vorname, Gehalt))

Ergebnis:

NameVornameGehalt
MüllerAgathe3000,00
MeierHugo3400,00
SchmittErwin2500,00
SchmitdElse20
  Projektion(Mitarbeiter, (Abt_ID, Name, Vorname))

Ergebnis:

Abt_IDNameVorname
10MüllerAgathe
20MeierHugo
20SchmittErwin
20SchmitdElse

siehe auch Rechengesetze-der-relationalen-Algebra

Quellen:

  • Elmasri, Ramez/Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2002, ISBN 3-8273-7021-3
  • Saake, Gunter/Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2007, ISBN 3-8266-1664-2

Kategorie: Relationale Algebra, P