Mehrbenutzerbetrieb

Unterseite von Transaktion

Anwender möchten in Datenbanksystemen Daten nicht immer nur hintereinander lesen und ändern können, sondern auch die Vorteile verschachtelt ausgeführter Prozesse nutzen. Daher bieten die meisten kommerziellen Datenbanksysteme die Möglichkeit zum Mehrbenutzerbetrieb (Multi User).

Eine zentrale Problemstellung beim Mehrbenutzerbetrieb ist der Umgang mit konkurrierenden Zugriffen verschiedener Benutzer auf das gleiche Objekt, z.B. auf eine Tabelle oder einen Datensatz. Wichtig bei der verschachtelten Ausführung von Transaktionen ist die Forderung, dass das Ergebnis paralleler Transaktionen im Multi-User-Betrieb das gleiche ist wie im Single-User- Betrieb. Das Ergebnis einer Transaktion darf also nicht davon abhängen, welche Transaktionen gerade zufällig auch zu diesem Zeitpunkt ausgeführt werden.

Wenn mehrere Benutzer gleichzeitig auf der Datenbank arbeiten, können mehrere Probleme auftreten:

  1. Lost-Update
  2. Dirty-Read
  3. Phantom
  4. Non-Repeatable-Read
  5. DEADLOCK
  6. Starviation

Siehe auch: ACID? -Eigenschaften, Transaktion, Konflikt

Kategorie: Transaktionen, M