MULTISET

Unterseite von Typkonstruktor

Der MULTISET-Typkonstruktor unterscheidet sich vom Typkonstruktor SET (Typkonstruktor) nur dadurch, dass Duplikate erlaubt sind. Es ist also eine Struktur für eine Multimenge homogener (gleichartiger) Elemente, die keiner Elemenordnung unterliegen.

Beispiel:

-- Tupeltypkonstruktor erstellt einen Tupeltyp

  DECLARE Ansprechpartner MULTISET(Name   VARCHAR(50));

-- Tupelkonstruktor erzeugt eine Instanz/einen Tupelwert

   SET Name = MULTISET('Meier, Anton', 'Müller, Erna', 'Schmitt, Eddi', 'Schmitt, Eddi' ); 

siehe auch: Typkonstruktor, Konstruktor, benutzerdefinierte Datentypen

Quellen:

  • ANSI/ISO/IEC 9075-1:2003. Part 1 "SQL/Framework", ISO International Organization for Standardization / ANSI American National Standards Institute, September 2003
  • ANSI/ISO/IEC 9075-2:2003. Part 2 "SQL/Foundation", ISO International Organization for Standardization / ANSI American National Standards Institute, Dezember 2003
  • Türker, Can/Saake, Gunter: "Objektrelationale Datenbanken", dpunkt-verlag, Heidelberg, 2006, ISBN 3-89864-190-2

Kategorie: Datenmodellierung, Objektrelationale DB, M, T