Übereinstimmungstyp

Der Übereinstimmungstyp charakterisiert, wie mit NULL-Werten in Fremdschlüsselspalten umgegangen werden soll, wenn dort eine Datenänderung erfolgt. Diese Option wird in der <Referenzspezifikation> des FOREIGN-KEY-CONSTRAINTS verwendet unabhängig davon, ob er als Spaltenbedingung oder als Tabellenbedingung formuliert wird.

FULL und SIMPLE sind Synonyme. Mit ihnen wird die Gleichheit von Werten erkannt, wenn jede Spalte mit ihrer Referenzspalte gleiche Werte aufweist. Beim Vergleichsmodus PARTIAL werden nur die nichtleeren Spalten auf Gleichheit geprüft.

Syntax der Übereinstimmungstyp-Option

 <Übereinstimmungstyp> ::= FULL | PARTIAL | SIMPLE

Siehe auch: Spaltenbedingung, Tabellenbedingung, CONSTRAINT

Quellen:

  • ANSI/ISO/IEC 9075-1:2003. Part 1 "SQL/Framework", ISO International Organization for Standardization / ANSI American National Standards Institute, September 2003
  • ANSI/ISO/IEC 9075-2:2003. Part 2 "SQL/Foundation", ISO International Organization for Standardization / ANSI American National Standards Institute, Dezember 2003
  • Elmasri, Ramez/Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2002, ISBN 3-8273-7021-3
  • Faeskorn-Woyke, Heide/Bertelsmeier, Birgit/Riemer, Petra/Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Kemper, Alfons/Eickler, André: "Datenbanksysteme", Oldenbourg, München, 2009, 978-3-486-59018-0
  • Melton, Jim/Simon, Alan R.: "SQL: 1999 - Understanding Relational Language Components", Morgan Kaufmann, San Francisco, 2001, ISBN 1558604561
  • Oracle® Database SQL Language Reference 11g Release 2 (11.2), E17118-03, August 2010, http://download.oracle.com/docs/cd/E11882_01/server.112/e17118.pdf
  • Saake, Gunter/Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2007, ISBN 3-8266-1664-2
  • Vossen, Gottfried: "Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme", Oldenbourg, München, 2008, ISBN 978-3-486-27574-2

Kategorie: SQL, U