volle funktionale Abhängigkeit

Eine funktionale Abhängigkeit X → Y wird als volle funktionale Abhängigkeit bezeichnet, wenn jedes Element aus Y von der kompletten Menge X, nicht von einer echten Teilmenge von X, funktional abhängig ist.

Die Normalisierung zur zweiten Normalform stellt sicher, dass alle Nichtschlüsselattribute voll funktional abhängig vom Primärschlüssel sind.

siehe auch: partielle funktionale Abhängigkeit, Transitive Abhängigkeit

Quellen:

  • Elmasri, Ramez/Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2002, ISBN 3-8273-7021-3
  • Faeskorn-Woyke, Heide/Bertelsmeier, Birgit/Riemer, Petra/Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Kemper, Alfons/Eickler, André: "Datenbanksysteme", Oldenbourg, München, 2009, 978-3-486-59018-0
  • Saake, Gunter/Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2007, ISBN 3-8266-1664-2
  • Vossen, Gottfried: "Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme", Oldenbourg, München, 2008, ISBN 978-3-486-27574-2

Kategorie: Normalformen, V