Datenbanken Online Lexikon TH Köln, Campus Gummersbach
Aktuelle Änderungen - Suchen:

Semi-Join

Die Semi-Join-Operatoren sind Varianten des Natural-Joins.

Definition:

Der linke Semi Join besteht aus dem Anteil eines Natural Joins, welcher nach einer Projektion auf die linke Relation übrig bleibt.

Der rechte Semi Join besteht aus dem Anteil eines Natural Joins, welcher nach einer Projektion auf die rechte Relation übrig bleibt.

1.Beispiel:

Seien zwei Relationen gegeben durch; R1(A1, A2) und R2(A1,B2 ,B3 ):

A1A2
1A
2B
3C
A1B2B3
1XV
2YW

und der Natural Join: R1 * R2 ist dann gleich der Tabelle:

A1A2B2B3
1AXV
2BYW

Dementsprechend ist der linke Semi-Join gleich der Tabelle:

A1A2
1A
2B

und der rechte Semi-Join gleich der Tabelle:

A1B2B3
1XV
2YW

siehe auch: Relationale-Algebra, Join, Join-Tabelle, Outer-Join-SQL

Kategorie: Relationale Algebra, O

Quellen:

  • Elmasri, Ramez/Navathe, Shamkant B.: "Grundlagen von Datenbanksystemen" , Pearson Studium, München, 2002, ISBN 3-8273-7021-3
  • Faeskorn-Woyke, Heide/Bertelsmeier, Birgit/Riemer, Petra/Bauer, Elena: "Datenbanksysteme - Theorie und Praxis mit SQL2003, Oracle und MySQL", Pearson Education, München, 2007, ISBN 978-3-8273-7266-6
  • Kemper, Alfons/Eickler, André: "Datenbanksysteme", Oldenbourg, München, 2009, 978-3-486-59018-0
  • Saake, Gunter/Sattler, Kai-Uwe/Heuer, Andreas: "Datenbanken - Konzepte und Sprachen", mitp-Verlag, Redline GmbH, Heidelberg, 2007, ISBN 3-8266-1664-2
  • Vossen, Gottfried: "Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme", Oldenbourg, München, 2008, ISBN 978-3-486-27574-2